Zum Hauptinhalt springen

Problemstoffabgabe

Jeder letzte Freitag im Monat jeweils in der Zeit von 15.00 - 18.00 Uhr (ASZ, Hans Thalhammer-Straße 19)

Nächster Termin: 24. September 2021

Was kann abgegeben werden?

Farben, Lacke, Altmedikamente, Reinigungsmittel, Chemikalien aller Art, Gasflaschen, Motoröl/Speiseöl, Druckerpatronen, Kaffeetaps, Elektrogroßgeräte, Elektrokleingeräte, Kühlgeräte, Bildschirmgeräte, Batterien, Gasentladungslampen

 

H I N W E I S

Nicht aufgelistete Gegenstände sind ausnahmslos bei der Firma Saubermacher in Lannach abzugeben.
 

Altspeiseöle und Altspeisefette sammeln?

Sie bekommen den Sammelbehälter (Fetty) kostenlos im Bürgerservice der Marktgemeinde Lieboch!

Warum Altspeiseöle und Altspeisefette sammeln?

Altspeiseöl ist ein wertvoller Rohstoff und wird für die Biodieselherstellung verwendet. Aus einem Liter Altspeiseöl können 0,8 Liter Biodiesel hergestellt werden. Biodiesel hat einen immer höher werdenden Stellenwert als Alternative zu herkömmlichem Mineralöl, denn:

  • Biodiesel verursacht keine direkten CO2- Emissionen
  • Bei der Verbrennung von Biodiesel entsteht kein Schwefeldioxid
  • Biodiesel ist günstiger als Mineralöl
  • Biodiesel schafft Unabhängigkeit von Kraftstoff produzierenden Ländern
  • Biodiesel schont Ressourcen und trägt zu einer nachhaltigen Lebensweise bei

Altspeiseöl einfach im WC entsorgen?

Durch die "Entsorgung" im WC oder im Abfluss verstopfen Rohre und Kanalisation, die in teuren und aufwändigen Reinigungsaktionen von Fettresten befreit werden müssen. Die Kosten dafür tragen Sie als Bürger, nämlich in Form Ihrer Kanalgebühren!

Helfen Sie mit, Altspeiseöl richtig zu entsorgen und schonen Sie Ihre Geldbörse!

Was wird im "FETTY", dem Sammelbehälter für Altspeiseöl, gesammelt?

 Das gehört in den FETTY:

  • Speisefette, Speiseöle
  • Frittieröl, Butter, Kernöl
  • Tierische und pflanzliche Fette
  • Öle von eingelegten Speisen
  • Butter- und Schweineschmalz
  • Verdorbene und abgelaufene Öle und Fette
 

Das gehört nicht hinein:

  • Mineralöle
  • Speiseabfälle
  • Motor- und Schmieröle
  • Mayonnaisen, Saucen und Dressings
 

Wohin mit dem Altspeiseöl und -fett?

Wenn Ihr Fetty voll ist, können Sie diesen beim Wirtschaftshof Lieboch - immer wenn die Problemstoffsammlung stattfindet (siehe Umweltkalender) - entleeren und danach weiter verwenden!  Als Danke bekommen Sie von den Wirtschaftshofmitarbeitern ein Speiseöl geschenkt.

Tipps zur Sammlung

Heißes Fett und Öl abkühlen lassen, kleine Mengen über Trichter einfüllen, für größere Mengen Deckel abnehmen und eingießen.

Danke!

Durch Ihre verantwortungsvolle Sammelbereitschaft werden:

  • Kanalreinigungskosten gespart
  • Kläranlagen geschont
  • Altspeiseöle zu wertvollen Produkten verarbeitet
  • Ein neues Bewusstsein geschaffen.

Grünschnittabgabe

Der Grünschnitt kann jeden Freitag und Samstag von 08.00 - 10.00 beim Abwasserverband Liebochtal (Hans Thalhammer-Straße 9) abgegeben werden.

Es können Grün- und Strauchschnitt, Holz- und Baumschnitt, sowie Rasenschnitt kostenfrei abgegeben werden. Wurzelstöcke mit mehr als 30 Zentimeter Durchmesser, sind nicht verwertbar und daher gesondert zu entsorgen.

In Zusammenarbeit mit der Fa. UMS, wird der abgegebene Grünschnitt zu Kompost verarbeitet und kann von den Bürgern der Verbandsgemeinden, kostenfrei bis zu einer Menge von zwei Kubikmetern, selbst abgeholt werden. Eine Zustellung ist nicht möglich!

 

H I N W E I S

Sollten Großmengen an Grünschnitt anfallen, oder größere Mengen an Kompost benötigt werden, steht Ihnen die Firma UMS, Industriestraße West 10, 8501 Lieboch,  www.ums-service.at, auch direkt zur Verfügung. 

Grünschnittabholung

Nächster Termin: 5. Oktober 2021

Bitte melden Sie sich telefonisch bei Fr. Fleischhacker vom Maschinenring unter 059 060 65 110 

Saubermacher

Alle nicht gefährlichen Abfälle (Sperrmüll, Altholz, Bauschutt, Altreifen, heizwertreiche Fraktion) und Asbestabfälle (Eternit) sind abzugeben bei:

Saubermacher Dienstleistungs AG | Industriestraße 16 | 8501 Lannach

Tel.: 059 800 3702

Anlieferung: Montag - Donnerstag von 07.00 - 16.00 Uhr und Freitag von 07.00 - 13.00 Uhr 

 

H I N W E I S

Es können Corona bedingte Abweichungen möglich sein